Donnerstag, 23. Januar 2020

Tipps & Tricks: Multistores mit Smartstore. Eine Installation – mehrere Shops

Onlinehändler, die Produkte in unterschiedlichen Ländern oder an verschiedene Zielgruppen (z. B. B2B, B2C) verkaufen möchten, können mit Smartstore einen flexiblen Multistore erstellen.

Anhand diesem Blog-Eintrages zeigen wir die wichtigsten Multishop Funktionen und erklären, wie diese sinnvoll eingesetzt werden können.

Im Gegensatz zu anderen Shop-Systemen glänzt Smartstore mit einem entscheidenden Vorteil.

Das einfache Multistore-Management.

Mit den umfangreichen Möglichkeiten können verschiedene Artikelbestände, Preise, Sprachen, Währungen, Themes, CMS-Inhalte u. v. m. auf Shop-Basis ohne großem Aufwand verwaltet werden. Selbstverständlich lassen sich auch identische Produktkataloge in unterschiedlichen Shops verwalten.

Grundlagen des Multistore-Managements

Der folgende Screenshot zeigt eine Auswahlbox die an unterschiedlichen Bereichen des Smartstore-Backend angezeigt wird und den Wechsel zwischen verschiedenen Konfigurationsbereichen für die einzelnen Multistores ermöglicht. 

blog-multistore-grundlagen

Die abgebildete Auswahlbox taucht an vielen Stellen im Smartstore-Backend auf und dient zum Wechseln zwischen den verschiedenen Funktionsbereichen.

Sofern man keine speziellen Einstellungen für einzelne Bereichen/Eigenschaften wie z. B. Produkte, Warengruppen, Preise, Layout vornimmt, vererben sich die Einstellungen auf alle Stores.

Nach der Smartstore Installation kann direkt im Backend die Grund-Einstellung für den Multistore-Betrieb vorgenommen werden.

Konfiguration der Domains

Bei der Konfiguration der Domains im IIS / Webspace muss darauf geachtet werden, dass beide Shop-Domains auf denselben Shop-Root zeigen, damit Smartstore die unterschiedlichen Shops laden kann.

Einrichtung der Shop-Domains im Backend

blog-multistore-einrichtung-der-domains

Damit die Zuordnung zu den richtigen Shops erfolgen kann, müssen die Hostwerte für die einzelnen Stores im Shop-Backend eingetragen werden.

Shop-Zuordnung für Produkte / Warengruppen

blog-multistore-produkt-zuordnung

Die Zuordnung der Produkte für die einzelnen Shops erfolgt direkt in den Produktdetails.
Ohne aktivierter Shop-Begrenzung werden die Produkte in allen Shops veröffentlicht.

Unterschiedliche Sprachen

blog-multistore-sprachen-fuer-bestimmte-shops

Auch die unterschiedlichen Shop-Sprachen können für einzelne Stores aktiviert werden.

Unterschiedliche Versandarten

blog-multistore-unterschiedliche-versandarten-versandkosten

So lassen sich auch unterschiedliche Versandbedingungen für einzelne Shops einrichten.

Unterschiedliche Layouts

blog-multistore-layout-zuweisung

Selbstverständlich können den einzelnen Stores auch unterschiedliche Layouts/Themes zugewiesen werden.

Unterschiedliche Impressen, AGBs

blog-multistore-individuelle-agbs-impressen

Allein schon aus rechtlichen Gründen, können den Shops unterschiedliche Impressen, AGBs usw. zugeordnet werden.

Unterschiedliche Nachrichtenvorlagen

blog-multistore-individuelle-shop-mails

Die vom Shop versendeten Mails (Bestellbestätigung, Lieferungsbestätigung usw.) können individuell für jeden Shop angepasst werden.

Weitere hilfreiche Tipps zum Thema Mulitstore / Multishops findet man in der Smartstore Online-Dokumentation:
http://docs.smartstore.com/display/SDDE32/Mit+mehreren+Shops+arbeiten

Was können Multistores bzw. Multishops in Smartstore?

Das Multistores Feature ist eine Eigenentwicklung der Smartstore AG für den Smartstore Shop und ab der Smartstore Community Edition enthalten.

Haben Sie noch Fragen zum Thema Multistores oder möchten uns ein Feedback geben? Sie erreichen uns über das Kontaktformular, per E-Mail an info@smartstore.com oder telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 231 5335 0.

Ihr Kommentar