Tipps & Tricks: Multistores mit Smartstore. Eine Installation – mehrere Shops
Donnerstag, 23. Januar 2020

Tipps & Tricks: Multistores mit Smartstore. Eine Installation – mehrere Shops

Onlinehändler, die Produkte in unterschiedlichen Ländern oder an verschiedene Zielgruppen (z. B. B2B, B2C) verkaufen möchten, können mit Smartstore einen flexiblen Multistore erstellen.

Anhand diesem Blog-Eintrages zeigen wir die wichtigsten Multishop Funktionen und erklären, wie diese sinnvoll eingesetzt werden können.

Im Gegensatz zu anderen Shop-Systemen glänzt Smartstore mit einem entscheidenden Vorteil.

Das einfache Multistore-Management.

Mit den umfangreichen Möglichkeiten können verschiedene Artikelbestände, Preise, Sprachen, Währungen, Themes, CMS-Inhalte u. v. m. auf Shop-Basis ohne großem Aufwand verwaltet werden. Selbstverständlich lassen sich auch identische Produktkataloge in unterschiedlichen Shops verwalten.

Grundlagen des Multistore-Managements

Der folgende Screenshot zeigt eine Auswahlbox die an unterschiedlichen Bereichen des Smartstore-Backend angezeigt wird und den Wechsel zwischen verschiedenen Konfigurationsbereichen für die einzelnen Multistores ermöglicht. 

blog-multistore-grundlagen

Die abgebildete Auswahlbox taucht an vielen Stellen im Smartstore-Backend auf und dient zum Wechseln zwischen den verschiedenen Funktionsbereichen.

Sofern man keine speziellen Einstellungen für einzelne Bereichen/Eigenschaften wie z. B. Produkte, Warengruppen, Preise, Layout vornimmt, vererben sich die Einstellungen auf alle Stores.

Nach der Smartstore Installation kann direkt im Backend die Grund-Einstellung für den Multistore-Betrieb vorgenommen werden.

Konfiguration der Domains

Bei der Konfiguration der Domains im IIS / Webspace muss darauf geachtet werden, dass beide Shop-Domains auf denselben Shop-Root zeigen, damit Smartstore die unterschiedlichen Shops laden kann.

Einrichtung der Shop-Domains im Backend

blog-multistore-einrichtung-der-domains

Damit die Zuordnung zu den richtigen Shops erfolgen kann, müssen die Hostwerte für die einzelnen Stores im Shop-Backend eingetragen werden.

Shop-Zuordnung für Produkte / Warengruppen

blog-multistore-produkt-zuordnung

Die Zuordnung der Produkte für die einzelnen Shops erfolgt direkt in den Produktdetails.
Ohne aktivierter Shop-Begrenzung werden die Produkte in allen Shops veröffentlicht.

Unterschiedliche Sprachen

blog-multistore-sprachen-fuer-bestimmte-shops

Auch die unterschiedlichen Shop-Sprachen können für einzelne Stores aktiviert werden.

Unterschiedliche Versandarten

blog-multistore-unterschiedliche-versandarten-versandkosten

So lassen sich auch unterschiedliche Versandbedingungen für einzelne Shops einrichten.

Unterschiedliche Layouts

blog-multistore-layout-zuweisung

Selbstverständlich können den einzelnen Stores auch unterschiedliche Layouts/Themes zugewiesen werden.

Unterschiedliche Impressen, AGBs

blog-multistore-individuelle-agbs-impressen

Allein schon aus rechtlichen Gründen, können den Shops unterschiedliche Impressen, AGBs usw. zugeordnet werden.

Unterschiedliche Nachrichtenvorlagen

blog-multistore-individuelle-shop-mails

Die vom Shop versendeten Mails (Bestellbestätigung, Lieferungsbestätigung usw.) können individuell für jeden Shop angepasst werden.

Weitere hilfreiche Tipps zum Thema Mulitstore / Multishops findet man in der Smartstore Online-Dokumentation:
http://docs.smartstore.com/display/SDDE32/Mit+mehreren+Shops+arbeiten

Was können Multistores bzw. Multishops in Smartstore?
Ihr Kommentar