Gastbeitrag: Den eigenen Online-Shop verkaufen – lohnt sich das?
Mittwoch, 6. Oktober 2021

Gastbeitrag: Den eigenen Online-Shop verkaufen – lohnt sich das?

Gastbeitrag von Wilhelm Reich, Geschäftsführer Dragonflip GmbH

Jeder, der einen erfolgreichen Online-Store von Grund auf aufgebaut hat, weiß, wie viel Herzblut, Zeit und Energie in solch einem Unterfangen stecken.

Besonders in den Anfangsjahren bleibt wenig Zeit für andere Dinge, wie die Familie, Freunde, oft auch die eigene Gesundheit oder andere spannende unternehmerische Projekte und man muss als Inhaber viel zurückstecken.

Wenn das Business dann eine gewisse Größe erreicht hat und im besten Fall nach ein paar Jahren schon recht eigenständig läuft, steht im eigenen Tagesgeschäft die reine Verwaltungsarbeit zu Lasten des kreativen, unternehmerischen Schaffens oft im Vordergrund.

Viele Inhaber sehnen sich dann nach neuen Herausforderungen oder wollen nach vielen Jahren harter Arbeit und Entbehrungen endlich mehr Freizeit, Zeit für die Familie, die Freunde oder wünschen sich mehr Freiraum, um sich neuen Projekten zu widmen.

Dann ist es durchaus an der Zeit über den Verkauf des Online-Shops nachzudenken.

Es gibt immer noch Shop-Besitzer, die gar nicht wissen, dass diese Möglichkeit überhaupt existiert und in den meisten Fällen sogar extrem profitabel ist.

Wann ist der richtige Zeitpunkt, sich mit dem Thema Verkauf zu beschäftigen?

Hier gilt die Regel: So früh wie möglich und nicht erst, wenn sich Probleme im Geschäft anbahnen oder man sich eigentlich schon längst zur Ruhe gesetzt haben will.

Grundsätzlich verkauft man ein Unternehmen am profitabelsten, wenn es am besten läuft. Kontinuierliches Wachstum und verlässliche Gewinne sorgen für einen lukrativen Verkaufspreis, welcher Ihnen letztendlich das Startkapital für Ihren nächsten Lebensabschnitt sichert.

Seller Barcamp in Berlin

Der Termin für's nächste Dragonflip-Seller Barcamp steht.

Am 27.11.2021 von 10-17 Uhr findet das nächste Barcamp in Berlin statt. Teilnehmen können aktive Seller ab 150.000 EUR Umsatz.

Mehr Infos auf https://sellerbarcamp.com/

Warum sollte man seinen Shop nie im Alleingang verkaufen?

Ein Unternehmensverkauf dauert im Alleingang, wenn er auf diese Art überhaupt zustande kommt, im Schnitt 12 Monate. Der Verkauf eines Online-Shops über einen Broker wie die Dragonflip GmbH, ist meist deutlich schneller, in circa 2 bis 6 Monaten, abgeschlossen.

Die meisten Unternehmer sind es gewohnt, Dinge selbst in die Hand zu nehmen. So kann man seinen Online-Store natürlich auch eigenständig verkaufen. Allerdings fehlt hier oft die Erfahrung und die notwendigen Kontakte, so dass ein Direktverkauf in Eigenregie oft nur Zeit und Geld kostet und letztendlich wenig profitabel ist oder schlimmstenfalls trotz monatelanger Arbeit gar nicht erst zustande kommen.

Um aber einen Verkauf möglichst profitabel und zügig abzuwickeln und keine folgenschweren und teuren Fehler (zum Beispiel rechtlicher oder steuerlicher Art, Gewährleistungsforderungen, viel zu geringer Verkaufspreis, etc.) zu begehen bedarf es einer gewissen Erfahrung mit Unternehmensverkäufen. Daher sollte man so einen Verkauf nie allein angehen, sondern sich von einem erfahrenen Profi unterstützen lassen.

Ein Broker hat natürlich auch seinen Preis. Dies ist aber ein absolut sinnvolles Invest, und steht in keinem Verhältnis zu dem deutlich höheren Verkaufspreis, den ein E-Commerce-Broker durch das Schaffen von Konkurrenz unter der Vielzahl an Kaufinteressenten aus dem eigenen Käuferpool, zielgerichtetes Marketing und die Erfahrung mit Deals solcher Art erzielen kann, so dass Sie als Verkäufer unterm Strich deutlich mehr herausbekommen, als bei einem Direktverkauf an nur einen Interessenten.

Achten Sie bei der Wahl des Brokers darauf, dass dieser komplett erfolgs- und provisionsbasiert arbeitet, denn nur dann teilt er auch wirklich ihr Interesse, den bestmöglichen Verkaufspreis zu erzielen. Im Gegensatz dazu zahlt ein Direktkäufer bzw. Aggregator das Geld für Ihr Unternehmen aus eigener Tasche und möchte natürlich ein Schnäppchen machen und daher möglichst wenig für Ihren Shop bezahlen. Damit stehen seine Interessen den Ihren entgegen.

Welche Voraussetzungen muss ein Online-Shop für den Verkauf erfüllen?

Ab einem Jahresumsatz von mindestens 300.000 Euro und einem jährlichen EBITDA (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen) von mindestens 100.000 Euro ist ein Online-Shop grundsätzlich profitabel verkaufbar.

Wichtig ist, dass die Produkte im Portfolio unter Eigenmarke vertrieben werden und gut zusammen passen. Für Cashflow-Brands oder Handelsware-Shops besteht leider keine Nachfrage.

Je nachdem, wie hoch das EBITDA ist und wie gut der Online-Shop aufgestellt ist, wird dieses dann mit einem Multiplikator zwischen 2 und 6 multipliziert, um den Unternehmenswert zu bestimmen.

Beispiele vergangener Transaktionen:


Nahrungsergänzungsmittel

Umsatz

11,97 Mio. €

Verkaufspreis

11 Mio. €

Verkaufsdauer

11 Monate



Lebensmittel

Umsatz

5,17 Mio. €

Verkaufspreis

3,5 Mio. €

Verkaufsdauer

7 Monate



Beauty

Umsatz

757.000 €

Verkaufspreis

440.000 €

Verkaufsdauer

2 Monate



Sport & Freizeit

Umsatz

783.000 €

Verkaufspreis

350.000 €

Verkaufsdauer

3 Monate


Berechnen Sie den Wert Ihres Shops mit unserem Kalkulator

Mit unserem Kalkulator können Sie in wenigen Minuten eine grobe Vorabeinschätzung bekommen, wie viel Ihr Unternehmen wert ist. Der Kalkulator ist zu 100 Prozent anonym und wir speichern keine Daten.

https://valuation.dragonflip.com/de-de

Welche Vorteile bietet Ihnen der Verkauf Ihres Shops über Dragonflip?

Dragonflip hat sich als erster Broker in Europa auf den Verkauf von E-Commerce Unternehmen mit Eigenmarken spezialisiert. Mit unserem erfolgsabhängigen Modell ist es unser Ziel, den bestmöglichen Deal für Ihr Unternehmen herauszuholen.

In mehr als 50 Unternehmensverkäufen haben wir unsere Kunden erfolgreich durch den kompletten Prozess geführt. Viele unserer Kunden haben noch nie ein Unternehmen verkauft und profitieren von unserer Erfahrung und unserem ganzheitlichen Verkaufs- und Projektansatz.

Als erster Broker in Europa mit dem Branchenfokus E-Commerce haben wir den Vorteil, dass wir den Markt und die Käufer sehr gut kennen. Dadurch schaffen wir es, einen größtmöglichen Interessentenkreis anzusprechen und durch ein Bieterverfahren das beste Ergebnis für Sie zu erzielen.

Wir setzen auf Vertrauen und persönliche Beratung! Mit maximal fünf Verkaufsmandaten pro Broker stellen wir sicher, dass Sie die volle Aufmerksamkeit von uns bekommen. Profitieren Sie von unserem Transaktions-Know-How und unserem starken Netzwerk spezialisierter Rechtsanwälte und Steuerberater.

Unser Interesse dient ausschließlich dem erfolgreichen Verkauf Ihres Unternehmens. Im Vergleich zu vielen anderen Brokern verzichten wir auf eine Vergütung auf Stundenbasis oder monatlichen Pauschalen und arbeiten ausschließlich auf Erfolgsbasis. Dies stellt sicher, dass wir im besten Interesse für Sie handeln.

Lassen Sie sich von uns beraten!

Wenn Sie sich für den Verkaufsprozess interessieren oder eine Evaluierung Ihres Shops benötigen, zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden. In einem ersten, ca. 30-minütigen und natürlich kostenfreien Beratungsgespräch beantworten wir gern all Ihre Fragen und planen gemeinsam die nächsten Schritte zu Ihrem erfolgreichen Exit.

Dragonflip GmbH
Tel.: +49-15678372867
Email: hello@dragonflip.com
Geschäftsführer: Wilhelm Reich

Ihr Kommentar