KI-Startup Lexital will Shops vor Abmahnungen schützen
Montag, 25. April 2022

KI-Startup Lexital will Shops vor Abmahnungen schützen

Ein weiterer Service für Shopbetreiber, die auch auf Plattformen wie ebay und amazon verkaufen,  ist auf dem Markt: künstliche Intelligenz soll präventiv und rund um die Uhr vor dem sehr deutschen Problem "Abmahnfalle" schützen, versprechen die Macher vom Startup Lexital aus Leipzig.

Denn wer hierzulande gegen zahllose Vorschriften rund ums Werben und Verkaufen verstößt, kann von seinen Mitbewerbern per "Abmahnung" um Unterlassung gebeten werden, dies regelmäßig verbunden mit vierstelligen Beträgen für einen hinzugezogenen Anwalt oder fünfstelligen Summen, wenn danach der gleiche Verstoß nochmal entdeckt wird. Somit ist eine professionelle Unterstützung für Shopbetreiber sehr empfehlenswert.

Lexital bietet hierfür zunächst einmal kostenlose Rechtstexte. Im Basic-Service ist Lexital kostenfrei, auch Lexi, die neue digitale Assistentin: "Ausgestattet mit umfassender Rechtsexpertise scannt Lexi deine Amazon- und Ebay-Shops 24/7 auf Abmahnrisiken. Stößt sie auf eine juristische Schwachstelle, erhältst du unverzüglich eine Warnung. Auch bei der Fehlerbehebung lässt dich Lexi nicht allein: Neben juristisch fundierten Handlungsempfehlungen gibt sie dir gratis Rechtstexte mit an die Hand. So behebst du Probleme noch bevor Abmahnanwälte sie entdecken und dich zur Kasse bitten."

Individuelle Rechtstexte für Marktplatz und Online-Shop, 24/7 Prüfung auf Abmahngefahren, KI-basierte Software und automatische Warnung bei Fehlern sind im kostenfreien Basic-Tarif inklusive.

Detaillierte Fehlerauswertungen vorhandener Abmahngefahren, praktische Handlungsempfehlungen und Muster-Texte, volle Haftungsübernahme sowie die anwaltliche Vertretung im Abmahnfall kommen hinzu, wenn die Lexital-Premium-Option zu knapp 200 EUR pro Jahr gebucht wird.

https://www.lexital.de/


Hinterlassen Sie einen Kommentar