Technologie Partner: Smartstore Backup as a Service (BaaS)
Samstag, 3. Oktober 2020

Technologie Partner: Smartstore Backup as a Service (BaaS)

Das automatische CrashPlan Backup für Ihren Smartstore

Einstellen und vergessen
Das "Einstellen & vergessen"-System von CrashPlan verwaltet Ihre Shop Backups und nimmt Ihnen die Arbeit ab. Nach der Einstellung durch Smartstore beginnt CrashPlan automatisch Ihre Dateien zu sichern und tut dies weiterhin in regelmäßigen Abständen. Sie können den automatischen Backup-Plan sogar individuell anpassen, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Zweimal pro Woche, jeden Tag, mehrmals am Tag - Sie haben die Wahl.

CrashPlan Backup Service für Ihren Smartstore Shop

Regelmäßige und verlässliche Datensicherung ist enorm wichtig und darf daher keinesfalls vernachlässigt oder gar versäumt werden. Wenn keine Datensicherung durchgeführt wird, ist es schnell zu spät. Aus diesem Grund müssen auch Shop-Betreiber frühzeitig daran denken, alle relevanten Daten ihres Online-Shops regelmäßig und idealerweise auch automatisch zu sichern.

Was ist relevant und wichtig - was muss durch ein Backup gesichert werden?

  • die Onlineshop Datenbank
  • die Onlineshop Dateien

Wie kann man eine Datensicherung nun am effektivsten und sichersten realisieren? Eine berechtigte Frage, da bereits viele Webhoster ohnehin Datensicherungen anbieten. Wozu sollten Sie sich also selbst noch die Mühe machen und eigene Backups Ihres Webshops anlegen?

Ein Hauptgrund: Ihre eigene Datensicherung haben Sie immer sofort zur Hand und unter Kontrolle. Und bei einem eigenen Backup können Sie selbst bestimmen, in welchen Abständen diese angelegt werden.

Einige Webhoster bieten den Kunden die Möglichkeit, zusätzlich zum automatisch erfolgenden Backup auch eigene Sicherungen mit einem Mausklick durchzuführen. Diese Backups umfassen in der Regel alle Dateien, Datenbanken und zum Teil auch Inhalte der Mail-Postfächer.

Ratsam ist ein Backup vor diesem Hintergrund immer dann, wenn im Onlineshop viele Änderungen vorgenommen wurden. Die Sicherung wird meistens auf dem eigenen FTPServer abgespeichert und kann so vom Nutzer direkt heruntergeladen werden. Vor allem in Bezug auf die Datenbank treten jedoch laufend Änderungen auf. Daher empfiehlt es sich, die Datenbank automatisch zu sichern, beispielsweise 3- bis 4-mal täglich.

Mit CrashPlan zum sicheren Backup für kleine und große Unternehmen

Hackerangriffe stehen heute leider an der Tagesordnung. Das betrifft nicht nur große Firmen, und somit steht nicht nur jeder Online-Shop vor der Herausforderung, die Systemdaten möglichst sicher vor Datenklau und Zerstörung zu schützen. Ob Hacker-Angriff oder System-Fehler - wenn Daten einmal verloren sind, sind sie für immer verloren! Daher sind regelmäßige und umfassende Datensicherungen so wichtig für ein funktionierendes und erfolgreiches Online-Unternehmen.

Moderne Datensicherungslösungen wie CrashPlan sind also von elementarer Bedeutung – und sie werden zudem immer wichtiger, je größer das Unternehmen wird.

Deshalb hat sich das global erfolgreiche Unternehmen Code42 mit CrashPlan auf Unternehmen schon ab einem Mitarbeiter spezialisiert. CrashPlan wird jedoch auch von den weltweit führenden Tech-Unternehmen – darunter SanDisk, Adobe, Uber und Zynga – sowie zahlreichen Universitäten, etwa aus Ohio oder Texas, gerne genutzt. Insgesamt knapp 40.000 Unternehmen auf der ganzen Welt nutzen CrashPlan inzwischen für ihre Datensicherung.

Bei größeren Unternehmen hat CrashPlan bereits Roll-outs mit mehr als 100.000 Benutzern realisiert – ein weiterer Beleg für die enorme Skalierbarkeit und den Erfolg von Smartstore Backup as a Service. Ein entscheidendes Sicherheitsmerkmal einer jeden hochwertigen Datensicherung für Unternehmen ist aber auch die sichere Verschlüsselung sowie der einfache Zugriff zu den Daten. CrashPlan verwendet die AES 256 Verschlüsselung und gestattet den Zugriff grundsätzlich durch eine sog. Zwei-Ebenen-Authentifizierung, um die Identität der User zu prüfen und gleichzeitig unerlaubten Datenzugriff zu verhindern bzw. erschweren.

Administration und Verwaltung

Die Administration vom Server mit CrashPlan erfolgt über Web-Browser. Ähnlich wie bei freier Cloud-Software oder CMS muss bei der erstmaligen Nutzung einer IP-Adresse auch ein Administrator angelegt werden, darüber hinaus auch Benutzergruppen und User. Außerdem sind Administration und Verwaltung zur intelligenten Datensicherung getrennt angelegt.

Das Unternehmen SmartStore genießt eine sehr hohe Kundenzufriedenheit und arbeitet eng mit seinen Kunden zusammen, um eine konstant hohe Leistung sowie Top-Service und Zuverlässigkeit zu garantieren. So schafft es SmartStore, Ihre relevanten Shop-Daten zu sichern, ohne dass einzelne Ihrer Mitarbeiter selbst ein Backup veranlassen müssen. Das bedeutet: Sie bekommen im besten Falle von der laufenden Sicherung nichts mit und müssen auch keine Leistungseinbußen während des Backups hinnehmen.

Unsere Leistung für Ihren Smartstore Shop

Starthilfe für Sie

  • Unser einmaliger Einrichtungsservice beinhaltet Optionen und Leistungen von der Erstellung eines Individual-Accounts bei CrashPlan bis hin zur Konfiguration derselben. Wir unterstützen Sie dabei, die Verwaltung Ihres Benutzerkontos effektiv und sicher zu gestalten.
  • Wir bieten Ihnen für den einmaligen Preis von 490 Euro zzgl. MwSt. die Einrichtung einer täglichen und automatischen Sicherung Ihrer Shop-Daten an. Die Smartstore-Datenbank und der Web-Ordner werden mit den Shop-Dateien gesichert.

Kostenloses Webinar

Damit Sie möglichst schnell und produktiv mit dem Backup Ihres Smartstore OnlineShops arbeiten können, bieten wir Ihnen zudem kostenlos eine 30-minütige Anleitung an. Im monatlich kündbaren Crashplan Individual-Abo für nur 10$ ist zudem auch unbegrenzter Backup-Speicherplatz inklusive.

https://www.crashplan.com/en-us/business/ Laufend aktuelle Infos finden Sie im Blog von CrashPlan: https://www.code42.com/blog/

Systemvoraussetzungen:
CloudServer, V-Server oder ein dedizierter Server mit einem Windows Server Betriebssystem 

Unterstützung - und zwar dann, wenn Sie sie benötigen!
Unsere SmartStore Technikspezialisten sind für Sie da, um Ihnen bei der Wiederherstellung Ihrer Shop-Daten zur Seite zu stehen. Dieser Service wird pauschal mit weiteren 490 Euro zzgl. MwSt. berechnet.

Weitere Infos zur DSGVO finden Sie hier:
Datenschutz-Grundverordnung DSGVO: 72 Stunden, auf die es ankommt! https://bit.ly/2Lk9ero (DE) und Code42 und die Einhaltung der DSGVO https://bit.ly/2JUUwS3 (UK) 

Ihr Kommentar