Tipps & Tricks: SEO-URLs nachträglich ändern
Mittwoch, 23. Februar 2022

Tipps & Tricks: SEO-URLs nachträglich ändern

Wenn Sie viel an Ihrem Shop arbeiten, kennen Sie das: Sie haben eine Informationsseite angelegt und ihr einen schönen Titel gegeben. Dazu hat das Shopsystem automatisch eine SEO-geeignete, “sprechende” URL erzeugt, mit der Shopbesucher die Seite in ihrem Browser aufrufen können.

Doch aus irgendeinem Grund ist der Titel Ihrer Infoseite und damit die URL nicht mehr passend.

Vielleicht, weil Sie dort eine Marke genannt haben, die Sie nicht mehr verkaufen. Oder weil die Wintersaison vorbei ist und Sie den Beitrag einfach auf “Frühling” aktualisieren möchten.

Trotzdem möchten Sie nicht, dass Besucher aus dem Winter mit der unpassenden, alten URL ins Leere geführt werden.

Dann sollten Sie wissen: bei Smartstore müssen Sie sich keine Sorgen machen. Besucher mit einer alten URL werden automatisch auf die von Ihnen neu eingegebene URL weitergeleitet, Besucher mit der neuen URL bekommen davon natürlich nichts mit.

Wenn Sie diese SEO-URLs bearbeiten möchten, können Sie bei jedem Element, dass es unterstützt (Produkte, Seiten, Blogbeiträge und viele mehr) auf den Bereich System --> SEO-Namen gehen. Dort finden Sie eine Liste aller “sprechenden” SEO-URLs im Shopsystem. Oft gibt es in den Elementen sogar einen Button direkt zu den angehängten URLs.

Sie können einfach überflüssige URLs aus dieser SEO-Namen-Liste herauslöschen. Das ist einfach und benötigt lediglich einen Klick.

Video: SEO-URLs einfügen, bearbeiten und entfernen 

Ihr Kommentar