Wechsel an der Packstation von DHL: So holen Sie jetzt Ihre Pakete ab
Mittwoch, 8. September 2021

Wechsel an der Packstation von DHL: So holen Sie jetzt Ihre Pakete ab

Die Deutsche Post vereinfacht die Nutzung der DHL Packstationen und verzichtet ab dem 9. September 2021 auf eine Kundenkarte zur Abholung von Paketen. Bisher war die Abholung von Paketen an DHL Packstationen daran gebunden, dass der Empfänger neben der Post & DHL App auch eine Kundenkarte besitzt.

Der individuell generierte Abholcode ist zeitlich begrenzt und gerätegebunden und soll so mehr Sicherheit bieten. Darüber hinaus kann ein gültiger Abholcode nur mit einem aktivierten Packstation-Kundengerät generiert werden. Mit dieser nächsten Entwicklungsstufe der digitalen Prozesse rund um die App und die Packstation setzt Deutsche Post DHL Group auf ein ähnliches Verfahren wie im Umfeld von Bankdienstleistungen.

Anstelle der Kundenkarte wird es künftig einen scanbaren Abholcode in der Smartphone-App von Post & DHL geben, der die Autorisierung ermöglicht. Die Smartphone-App wird damit zum alleinigen Instrument für die Paketabholung. Dieser Abholcode wird aus Sicherheitsgründen zeitlich befristet sein. Für die Abholung ist daher mobiles Internet zwingend erforderlich - beim bisherigen Verfahren war dies nicht notwendig. Zudem ist der Abholcode an das entsprechende Gerät gebunden. Künftig kann ein gültiger Abholcode nur generiert werden, wenn das Gerät des Packstation-Kunden aktiviert ist. Damit will die Deutsche Post den Missbrauch erschweren.

Alle bestehenden Packstation-Kunden können bis Ende Januar 2022 weiterhin mit der Kundenkarte und dem vierstelligen Abholcode Sendungen an Packstationen abholen. Wer jedoch auf das neue System umsteigen möchte, muss dies in der Post & DHL App entsprechend einrichten.

Hier geht es zum Blog-Beitrag der t3n.de zum Thema Wechsel an der Packstation von DHL. 

Im t3n-Blog informiert Sie das Team der yeebase media GmbH über aktuelle Themen rund um E-Commerce und Online-Marketing. Die yeebase media GmbH ist ein Medienpartner der Smartstore AG.

Hinterlassen Sie einen Kommentar