Monday, June 8, 2020

Smartstore setzt mit der neuen Version 4 wieder Maßstäbe im E-Commerce

25.01.2021 – Update zu Version 4.1.1

Update zu Version 4.1.1 Weitere Informationen zur v4.1.1. finden Sie hier: https://github.com/smartstore/SmartStoreNET/releases/tag/4.1.1

11.11.2020 – Update zu Version 4.1

Highlights

  • OData 4: die WebApi unterstützt jetzt die weit verbreitete Version 4 von OData. Der API wurden außerdem neue Endpunkte zum Hochladen und Verwalten von Mediendateien hinzugefügt.
  • (NEU) Liefertermine: Die Produktinformationen zeigen jetzt den voraussichtlichen Liefertermin an (genaues Datum, Bereich, "nicht vor...", "nicht später als..."). Der Händler kann optionale Min/Max-Liefertage erfassen und auch Geschäftszeiten angeben.
  • (DEV) Visual Studio Erweiterung zum Erstellen von Plugins. Hilft bei der Entwicklung von Plugins für Smartstore, indem die Grundstruktur eines Smartstore-Plugins mit allen erforderlichen Dateien erstellt wird.
  • OCI bietet eine Verbindung zu E-Procurement-Systemen über den Industriestandard OCI (kostenpflichtiges Plugin).
  • cXmlPunchout bietet über den Industriestandard cXmlPunchout eine Verbindung zu E-Procurement-Systemen (kommerzielles Plugin).
  • Videounterstützung in der Produktmediengalerie.
  • Die Mediengalerie zeigt eine Vielzahl von Mediendateien in verschiedenen Stilen als Page Builder Block an.
  • (PERF) ~ 10% höhere Geschwindigkeit beim Seitenaufbau dank besserer Strategien zum Laden und Zwischenspeichern.

Änderungen

  • Das Glimpse Plugin ist veraltet und wurde entfernt!
  • (DEV) Web API: die Portierung auf OData 4 weist geringfügige Inkompatibilitäten mit v3 auf. Weitere Informationen finden Sie in diesem Blogbeitrag .
  • Blogs & News : die direkte Sprachzuordnung wurde entfernt. Lokalisierter Inhalt wird jetzt mit dem Lokalisierungseditor eingegeben. Das Zusammenführen der Inhalte verschiedener Sprachen muss manuell erfolgen (eine Migration ist nicht möglich).
  • PostFinance: Plugin wurde erweitert und umbenannt. Benutzer dieser Zahlungsmethode müssen PostFinance E-Commerce im Backend aktivieren und die API-Zugriffsdaten erneut eingeben.
Weitere Infos zur v4.1 finden Sie hier: https://github.com/smartstore/SmartStoreNET/releases 

02.07.2020 - Erleben Sie mit Smartstore 4 einen weiteren Meilenstein im E-Commerce. Mit der neuen Version 4 präsentiert Smartstore neben sehr vielen kleinen und großen Verbesserungen in der Usability und der Performance viele neue, wegweisende Funktionen.


Smartstore New Dashboard

Entdecken Sie die Highlights von Smartstore 4:

Cookie Manager

Nach der jüngsten Entscheidung des EuGH müssen Nutzer ihre Einwilligung zu Cookies aktiv erteilen. Der neue Cookie-Manager in Smartstore 4 setzt diese Entscheidung um. Besucher werden in der Lage sein, per Opt-in nicht unbedingt erforderliche Cookies zuaktivieren. Auf notwendige Cookies wird hingewiesen. Angemeldete  Nutzer können auch nachträglich jederzeit im Kundenbereich Cookies zulassen oder ablehnen. Der „Cookie Manager" ist Bestandteil der Community Edition.

Cookie Manager

Dimensionsberechnung
Die Dimensionsberechnung kann Preise abhängig nach der Länge oder der Fläche eines Produktes variabel berechnen. So kann z.B. mit der Dimensionsberechnung der Preis für Teppichboden pro Quadratmeter aus den Längen- und Breitenangaben des Kunden berechnet werden.

Media Manager

Der neue Medienmanager ist das primäre Verwaltungstool für Bilder, Videos, Dokumente und alle anderen Medien. In Alben bzw. Ordnern können Medien strukturiert abgelegt werden. Die Verwendung von Tags erleichtert die Suche und die Organisation von Medien. Zudem gibt es eine sehr schnelle Such- bzw. Filterfunktion nach Medieneigenschaften. Die Suchfunktion unterstützt sogenannte Wildcards wie"*" und "?". Für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) notwendigen ALT-Tags von Bildern können direkt im Media Manager für jede aktive Sprache lokalisiert eingegeben werden. Ein komfortabler Multi-File-Uploader vereinfacht das Hochladen von mehreren Medien gleichzeitig. Der „Media Manager“ ist ein Plugin und ab der Professional Edition inklusiv.


Media Manager Datei-Exlplorer
Media Manager Datei-Exlplorer

Grundlegende Features des Medienmanager

  • Komfortabler (Multi)-File-Uploader 
  • Alben (bzw. Ordner) zur besseren Übersicht 
  • Tags (für die Suche und Organisation) 
  • Lokalisierbare ALT-Tags für Bilder (SEO) 
  • Sehr schnelle Suche / Filterung
  • Papierkorb 
  • Aufspüren von verwaisten Medien 
  • Preview für alle gängigen Dateiformate

Rule Builder

Der Rule Builderist ein visueller Editor zum Erstellen von Kunden-, Warenkorb- und Produktregeln. MitRules,alsoRegeln,werden dynamische Abläufe organisiert. So können intuitiv Bedingungen wie "Alle Kunden, die in den letzten 14 TagenausWarengruppexeinProdukt gekauft haben" definiert und einer Aktion wie "per E-Mail das neueste Produkt aus Warengruppe xempfehlen"zugeordnetwerden. Warenkorbregeln ermöglichen z.B. hochdynamische Rabatt- und Pricing-Definitionen live noch währenddesEinkaufs. Der„Rule Builder“ istBestandteil der Community Edition.

Beispiel-Rules

  • „Alle weiblichen Kunden aus DACH, zwischen 30-40 Jahre alt, mind. 1x eingekauft“ 
  • „Alle Kunden, die in den letzten 14 Tagen aus Warengruppe xy ein Produkt gekauft haben“ 
  • „Alle Neukunden, die aktuell die Produkte x und y im Warenkorb oder in der Wunschliste haben.“ 
  • „Alle Produkte vom Hersteller abc in der Farbe rot, die in den letzten 30 Tagen weniger als 100 EUR Umsatz generiert haben.“ 

Regeln dienen dazu, Abläufe dynamisch zu organisieren:

  • Kunden können automatisch per Task auf Basis von Kundenregeln bestimmten Kundengruppen zugeordnet werden. 
  • Produkte können automatisch per Task auf Basis von Produktregeln bestimmten Warengruppen zugeordnet werden. 
  • Warenkorbregeln erlauben hochdynamische Rabatt- und Pricing-Definitionen während des Einkaufes. 

    Rule Builder

    Personalisierte Produktempfehlungen

    Dieses neue Feature kann in Echtzeit personalisierte Produktempfehlungen individuell für jeden einzelnen Kunden aufgrund seiner bisherigen Interessen bereitstellen. Produkt-, Marken- und Warengruppeninteraktionen des Kundenwerden analysiert und ausgewertet. Über das Feature "Email Reminder" können so automatisch personalisierte Produktempfehlungen versendet werden. Personalisierte Produktempfehlungen ersetzt in Smartstore 4 "Empfohlene Produkte" aus den vorherigen Versionen. Das Plugin „Personalisierte Produktempfehlungen“ wird über den Marketplace für 299€ angeboten, und ist Bestandteil der Premium Flat Edition.

    Features

    • Analysiert Produkt-, Marken- und Warengruppeninteraktionen des Kunden 
    • Ermittelt individuell, zu den Interessen des Kunden passende Produkte 
    • Ersetzt Produktempfehlungen auf der Startseite dynamisch und nahtlos durch personalisierte Produktempfehlungen 

    +   EmailReminder mit personalisierten Produktempfehlungen  

    Konfigurationsoptionen

    • Anpassbare Schwellenwerte (Gewichtung) für Empfehlung 
    • Anpassbare Gewichtungsverhältnisse für 
    • Warengruppen 
    • Hersteller 
    • Produkte 
    • Zeitraum 

    Anpassbare Sortierung von Empfehlungen nach: 

    • Beste Eignung 
    • Rabatt  
    • Preis  
    • Bestseller 
    • Upselling (+Preisgrenzen) 

    Ausnahmeregeln für bereits interagierte Produkte


    Produktempfehlungen

    Neues Rechtesystem

    Das neue Rechtesystem ist eine detaillierte und hierarchische Rechteverwaltung. Rechte kontrollieren und erlauben bzw. verweigern den Zugriff auf Funktionen und Eigenschaften des Shops. Deutlich mehr Rechte-Bereiche erlauben eine sehr feine Ausweisung von Rechten. Es ist z.B. möglich, ausgewählten Kundengruppen Leserechte einzuräumen, aber Schreibrechte zu verweigern. Der neue visuelle Editor mit einer hierarchisch gegliederten Baumansicht vereinfacht die Zuweisung und Kontrolle von Rechten. Das „Rechtesystem“ ist Bestandteil der Community Edition.

    Weitere Verbesserungen und Features: 

    • Anwendung von prozentualen Rabatten auch bei Staffelpreisen
    • Produkt-Tags können auf nicht veröffentlicht gesetzt werden, wodurch sie im Frontend nicht erscheinen, im Rahmen einer Suche aber dennoch zu Treffern führen
    • Zugriffs- und Shop-Beschränkungen und Icon-Farbe für Menü Links
    • MegaSearch: Weitere Optionen zur Textanalyse. Tool, um interne Informationen zu einer Suche anzuzeigen, z.B. die Terms, die Lucene aus dem Suchbegriff erzeugt
    • Bilder von Bundle-Bestandteilen werden nun auch in den Auftragsdetails angezeigt
    • Granular Permissions: Umfangreiches Rechtemanagement auf Basis von Kundengruppen per Baumstruktur. Unterstützt Vererbung, um ganze Rechtebereiche zu erlauben oder zu verweigern. Alle Rechte eines Kunden direkt auf der Kundenbearbeitungsseite sichtbar
    • Produktsichtbarkeit einschränken. Ein Produkt z.B. in Suchergebnissen anzeigen, aber in anderen Produktlisten (wie z.B. von Warengruppen) verbergen

    Rechtesystem Zugriffsrechte
    Haben Sie noch Fragen oder möchten uns ein Feedback geben? Sie erreichen uns über das Kontaktformular, per E-Mail an info@smartstore.com oder telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 10 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49 231 5335 0.